BITCOIN FÄLLT UNTER $7K: WEITERE VERLUSTE DROHEN, WENN DIE UNTERSTÜTZUNG AUSBLEIBT

0 Comments

BITCOIN FÄLLT UNTER $7K: WEITERE VERLUSTE DROHEN, WENN DIE UNTERSTÜTZUNG AUSBLEIBT
Rate this post

Bitcoin ist am Freitag unter 7.000 Dollar gefallen, was viele Investoren überrascht hat. Wenn das aktuelle Unterstützungsniveau bei $6.900 nicht hält, besteht die Chance, dass sich die bärische Stimmung ausweitet.

BITMÜNZE RUTSCHT AM GUTEN FREITAG

Die meisten traditionellen Märkte sind heute unter Einhaltung des Karfreitags geschlossen, aber die Krypto-Börsen verzeichnen keinen signifikanten Rückgang des Handelsvolumens. Dies deutet darauf hin, dass die rückläufige Bewegung echt ist und sich fortsetzen könnte, wenn sich die Bullen nicht bei $6.900 halten.

Am 7. April bildete Bitcoin Profit einen Doppel-Top, was in der technischen Analyse häufig ein rückläufiges Muster darstellt. Bitcoinist ging davon aus, dass der größten Krypto-Währung eine schmerzhafte Korrektur bevorstehen könnte, sollte sie nicht über den Höchststand des Double Tops hinaus brechen. Dazu kam es nicht – Bitcoin hatte sich innerhalb einer Spanne zwischen $7.100 und $7.430 seitwärts bewegt, bis sie schließlich aufgab.

Es scheint, als sei die Korrektur von Walhändlern ausgelöst worden. Seit gestern meldete der Twitter-Bot Whale Alert eine ungewöhnlich hohe Zahl großer Bitcoin-Transaktionen, von denen die meisten von Krypto-Börsen in unbekannte Brieftaschen wechselten. Einige der größten Bewegungen könnten interne Transfers gewesen sein, aber die meisten von ihnen waren zu klein, um als interne Umbuchungen angesehen zu werden, und zu groß, um ignoriert zu werden.

Noch beunruhigender ist, dass einige dieser großen Transfers vor weniger als zwei Stunden nach der größten Baisse-Kerze erfolgten. Dies deutet darauf hin, dass sich der Abwärtstrend mit der Fortsetzung der Liquidationen noch verstärken könnte.

App Bitcoin Profit herunterladen

BULLEN WERDEN STÄRKER ZURÜCKKOMMEN

Selbst wenn der Bitcoin-Preis auf 6.300 oder sogar 6.000 Dollar sinken wird, bedeutet dies einfach einen Rabattpreis für Bullen, die mittelfristig viel stärker zurückkommen werden. Viele erwarteten, dass die weitere Stimulierung durch die Fed im Wert von 2,1 Billionen Dollar die Bitcoin-Preise in die Höhe treiben würde, aber es scheint, dass die Erholung aufgeschoben wird.

Auch der Kryptomarkt wird von der Halbierung profitieren, wenngleich nach der Veranstaltung eine kräftige Rallye erwartet wird.

Selbst unter diesen Bedingungen könnte Bitcoin bald die Marke von 7.500 Dollar überschreiten, wenn es ihm gelingt, sich auf dem derzeitigen Niveau zu halten.