BTC/USD fällt unter $10.600 mit 2,02% Preisrückgang

0 Comments

BTC/USD fällt unter $10.600 mit 2,02% Preisrückgang
Rate this post

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD fällt unter $10.600 mit 2,02% Preisrückgang

Bitcoin fällt heute stark ab, da die Krypto-Währung unter 10.600 $ bricht und sich auf 10.500 $ zubewegt.

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $11.200, $11.400, $11.600
  • Unterstützungsebenen: $10.300, $10.100, $9.900

BTC/USD fällt heute mit einem deutlichen Verlust von 2,02%, da die Krypto-Währung unter die Unterstützungsmarke von $10.600 fällt und das Tagestief bei $10.524 erreicht. Die Tages-Chart zeigt jedoch, dass $10.800 ein sehr wichtiger Bereich ist, da er dem Markt während des gestrigen Handels bei Bitcoin Circuit starken Widerstand leistete; daher wird erwartet, dass er in Zukunft starke Unterstützung bieten wird.

Was ist von Bitcoin (BTC) zu erwarten?

BTC/USD handelt jetzt unterhalb des gleitenden 9-Tage- und 21-Tage-Durchschnitts bei Unterstützung durch eine steigende Unterstützungstrendlinie des Kanals; ein Bruch dieser Trendlinie könnte jedoch dazu führen, dass sich Bitcoin in Richtung der $10.500-Marke abwickelt. In der Zwischenzeit befindet sich die Krypto-Währung derzeit in einer kritischen Position, wobei die nächsten Tage die Richtung diktieren, in die sie sich in den nächsten 2 Wochen bewegen wird. Ein Rückgang unter 10.400 $ könnte sich nachteilig auf Bitcoin auswirken, da dies den ersten digitalen Vermögenswert zu den Trägern bei 10.300 $, 10.100 $ und 9.900 $ führen würde.

Wenn die Käufer von der aktuellen Unterstützungsebene bei $10.576 abspringen können, liegt die erste Widerstandsmarke bei $10.700. Darüber hinaus wird weiterer Widerstand bei $11.000 erwartet. Darauf könnte der potenzielle Widerstand bei den Niveaus von $11.200, $11.400 und $11.600 folgen. Wenn die Münze also hier durchbrechen kann, dann könnte der Markt kurzfristig kurz davor stehen, zinsbullisch zu werden. Gegenwärtig ist der RSI (14) nach Süden ausgerichtet, was auf weitere rückläufige Signale hindeutet.

Dem 4-Stunden-Chart zufolge war BTC/USD seit Beginn des heutigen Handels mit immensen Turbulenzen konfrontiert, wobei die Verkäufer den Preis bis auf die Tiefststände von $10.524 drückten. Sollten die Bullen beschließen, den Marktpreis über den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt zurückzudrängen, könnte die Münze wahrscheinlich den Widerstand bei $10.800 und darüber treffen.

Nun scheint es jedoch, dass die Krypto-Währung laut Bitcoin Circuit Gefahr läuft, in naher Zukunft weitere Verluste zu erleiden, da die mehrfachen Versuche, ihre 10.000-Dollar-Unterstützung zu zerschlagen, darauf hinzudeuten scheinen, dass die Bären in Schwung kommen. Da der RSI (14) unter der 45er Marke bleibt, könnte die Münze die kritischen Unterstützungen bei 10.400 USD und darunter lokalisieren.